Claréa, die PMMA-Verglasung von Plastrance, ist die Lösung zum Schutz von Kunstwerken und -objekten für Museen, Ausstellungen und Kunstgalerien.

Claréa®: Schutz von Kunstwerken

Die Acrylverglasung Claréa® deckt vollkommen die spezifischen Bedürfnisse von Museen, Kunstgalerien und Sammlern. PLASTRANCE führt maßgefertigte Vitrinen, Sockel und Displays aus, um Kunstobjekte und Kunstwerke zu inszenieren und zu schützen.

Alle Vorteile von Methacrylat, um zu schützen, was einzigartig ist!

  • Bemerkenswerte Transparenz
  • Außergewöhnliche Lichtdurchlässigkeit, die diejenige von Glas übersteigt (bis zu 92 % des sichtbaren Lichts)
  • Optischer Brechungsindex 1,49
  • Oberfläche mit glattem Aspekt
  • Hervorragende Beständigkeit gegenüber Witterungseinflüssen sowie UV-Strahlung

Maßanfertigung oder Standard: PLASTRANCE hat für alle Ihre Bedürfnisse eine Lösung!

  • Acrylplatten aus Lagerbestand mit 2 bis 20 mm Stärke
  • In Frankreich einzigartiges Klebeverfahren: Das „Gluenet“-Klebeverfahren
  • Beim „Gluenet“-Klebeverfahren werden alle Spuren, Blasen, Verunreinigungen oder Läufer vermieden
  • Verschiedene Klebstoffe, die für alle Festigkeitsarten geeignet sind
  • Maßfertigung „Taylormade Methacrylate Solutions“ innerhalb von 10 Tagen